Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
weigern.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Wir weigern uns Feinde zu sein

28. Sep 2018 – 17:00 Uhr  bis 29. Sep 2018 – 17:30 Uhr , 


Dom zu Köln
Domforum
Haus der evang. Kirche

Wie die Eskalation von Gewalt verhindern? Ökumenischer Gottesdienst, Soiree und Friedenstagung anlässlich 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges

Angeregt durch die ökumenische Städtepartnerschaft Köln-Liverpool wird im Rahmen der diesjährigen Domwallfahrt ein Ökumenischer Friedens-Gottesdienst im Kölner Dom stattfinden. Es schließt sich eine Soiree im Domforum an, die zugleich den Auftakt für eine Friedenstagung am folgenden Tag bildet. Ziel ist es, die Möglichkeiten aktiver Gewaltfreiheit als persönlicher Lebensstil sowie als politische und kirchliche Aufgabe kennen zu lernen, sich darüber mit namhaften Referent*innen auseinanderzusetzen und Impulse für neue friedensfördernde Schritte zu empfangen bzw. zu entwickeln.

Referent*innen (u.a.):
Katrin Göring-Eckardt, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen,
Prof. Dr. Fernando Enns, Universität Hamburg
Pfarrer Dr. Matthias Leineweber, Kirchlicher Assistent der Gemeinschaft Sant’ Egidio
 

Dateien zum Download

Aktiv

Zeiten

  • Von:
    28. Sep 2018 – 17:00 Uhr
  • Bis:
    29. Sep 2018 – 17:30 Uhr

Adresse


  • Dom zu Köln
    Domforum
    Haus der evang. Kirche

Dateien zum Download